Update: online-iNaturalist-Vortrag: 28. Februar 2023

Hallo an alle, die diesen Beitrag lesen!

Ich kündige hiermit ganz selbstbewusst einen (weiteren) Vortrag an, von dem ich hoffe, dass er sowohl für Neulinge als auch für erfahrene User, für fleißige IDer wie auch gelegentliche Beobachter, für Lehrende wie auch für 'passive Nutzer' interessant wird.
Mal sehen ob es gelingt...


Zum Ablauf:

-- Achtung: falls sich irgendwas am Ablauf oder der Zugangslink ändern sollte, wird es in diesem Post bekanntgegeben. Also ggf. nochmal kurz vorher hier reinschauen! --

Vor Ort: Hörsaal Fakultätszentrum für Biodiversität, Rennweg 14, EG

Über diesen Link können ihr direkt dem Zoom-Meeting beitreten

https://univienna.zoom.us/j/67487477071?pwd=NGhya3lJM21KNWpvS2ZiNG5zZHErZz09

Ihr könnt auch über den Zoom-Client mit folgenden Daten teilnehmen:

Meeting-ID: 674 8747 7071
Kenncode: 767336



Q&As:
Falls mein Monolog nicht ausufert und die gesamte geplante Vortragszeit in Anspruch nehmen wird, möchte ich euch anschließend auch die Möglichkeit geben, Fragen zur Plattform zu stellen. Ich versuche sie dann zu beantworten.

Der Vortrag wird nicht aufgezeichnet, aber ich werde hier in diesem Journal-Beitrag die Inhalte im Anschluss an die Präsentation zur besseren Nachvollziehbarkeit reinstellen.
(Nicht) beantwortete Fragen könnte ich dann ebenfalls hier posten

Die absoluten Grundlagen der Plattform ("wie erstelle ich eine Beobachtung" etc.) werde ich nicht besprechen und werde auch nicht auf die Handy-App für Android/iOS eingehen - dafür bräuchte es eine eigene Veranstaltung und es gibt dafür bereits recht viel Material z.B. auf YouTube.

Hier aber schonmal ein paar hilfreiche Links:
https://www.inaturalist.org/pages/help
https://forum.inaturalist.org/t/how-to-use-inaturalists-search-urls-wiki-part-1-of-2/63
https://www.inaturalist.org/journal/karoopixie/21170-adding-photos-to-journal-and-news-posts
https://forum.inaturalist.org/t/why-is-this-observation-casual-needs-id-research-grade-official-topic/13186

Für Lehrende:
iNaturalist im Unterricht

Für Bestimmer:
iNat für IDer - eine Anleitung

Ihr könnt gerne weitere Leute einladen teilzunehmen, auch und besonders solche, die (noch) keine iNat-Benutzer sind.

Freue mich auf eure Teilnahme!

Posted on Φεβρουάριος 06, 2023 1004 ΠΜ by carnifex carnifex

Σχόλια

Themenvorschläge gerne auch hier als Kommentar reinschreiben

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

Super! Danke für diese Möglichkeit!

Αναρτήθηκε από juliamep πάνω από 1 χρόνo πριν

Danke fürs Organisieren! Schließe mich gerne, auch wenn nur online, an.

Αναρτήθηκε από sebastianploner πάνω από 1 χρόνo πριν

Bin gespannt! LG Katrin

Αναρτήθηκε από katrin_simon πάνω από 1 χρόνo πριν

Hab's auch mal ungeniert in der Grünen Schule geteilt, freue mich schon und danke :D 💚

Αναρτήθηκε από saskiachu πάνω από 1 χρόνo πριν

Bin gerne online dabei.
@tobiasschnberg Vielleicht für dich interessant?

Αναρτήθηκε από cosimo_costanzia πάνω από 1 χρόνo πριν

Hi Lorin, freu mich schon auf den Vortrag! Bis nächste Woche

Αναρτήθηκε από samuel_messner πάνω από 1 χρόνo πριν

Super, freu mich drauf! Ich versuche im Hörsaal dabei zu sein :)

Αναρτήθηκε από cleeb πάνω από 1 χρόνo πριν

super bin auch dabei im Hörsaal wenn es sich ausgeht!

Αναρτήθηκε από andreas_berger πάνω από 1 χρόνo πριν

@andreas_berger Du meinst, falls noch ein Platz frei ist? 😉

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

Klasse, werde online dabei sein :-)

Αναρτήθηκε από epsilon πάνω από 1 χρόνo πριν

Danke! Ich werde versuchen Online dabei zu sein, kann aber vermutlich erst später dazukommen.

Αναρτήθηκε από philip_schaffer πάνω από 1 χρόνo πριν

Danke, Lorin, für Dein Engagement. Werde online dabei sein.

Αναρτήθηκε από konrad πάνω από 1 χρόνo πριν

Versuche dabei zu sein - online.

Allgemeine Fragen für Anfänger:

Wie kann man Observationen OHNE smartphone machen?
Zusatzfrage: Sind Beobachtungen mit hinzugefügten Positionsdaten "schlechter" als solche mit Daten von eingebautem GPS?

Αναρτήθηκε από per-hoffmann-olsen πάνω από 1 χρόνo πριν

Ich bin auch dabei.
Mein Themenvorschlag: Salzburg wurde letztes Jahr mit observation.org Zweiter beim CNC, obwohl man observation.org nicht mit iNaturalist vergleichen kann. Sind solche anderen Netzwerke beim CNC eine Ausnahme, oder die Regel? Chance, oder der Untergang für iNaturalist?

Αναρτήθηκε από frank007 πάνω από 1 χρόνo πριν

Zoom-Link hinzugefügt! 👆🏼

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

Klasse Idee! Versuche in Präsenz dabei sein, falls denn noch einer dieser raren Sitzplätze zu ergattern ist.

Themenvorschlag: Für gewisse Beobachtungen besser ungenaue Standorte angeben ODER als "verdeckte" Standorte dafür jedoch mit den richtigen Koordinaten (letztere Variante bevorzuge ich)? Beispielsweise um seinen offensichtlichen Wohnort nicht preiszugeben oder um niemanden Unbefugten oder Unkundigen usw. zu animieren in bestimmten Gebieten nach bestimmen Arten zu suchen. Die Koordinaten der verdeckten Standorte lassen sich ja immer noch mit bestimmten Personen oder Projekten teilen wenn gewünscht. Hoffe die Frage wurde verstanden und ist relevant :)

VG

Αναρτήθηκε από benjamin_schmid πάνω από 1 χρόνo πριν

Danke für die Einladung, ich freue mich schon :)

Αναρτήθηκε από mani_raab πάνω από 1 χρόνo πριν
Αναρτήθηκε από gernotkunz πάνω από 1 χρόνo πριν
Αναρτήθηκε από frank007 πάνω από 1 χρόνo πριν

Super, dankeschön für die Einladung. Ich versuche online, dabei zu sein. @gabrielmayrhofer @frank007 @talum

Αναρτήθηκε από grgrgr πάνω από 1 χρόνo πριν

Danke für die Einladung. Ich werde auch versuchen, online dabei zu sein, hoffentlich schaffe ich es.
lg Günter

Αναρτήθηκε από sirfi2 πάνω από 1 χρόνo πριν

Frage: Ich hätte gerne eine Liste aller Identifikationen die ein User gemacht hat. Im Moment rufe ich die API mit https://api.inaturalist.org/v1/identifications?user_id=cleeb auf und parse den zurückgegebenen Text um die gewünschten Informationen in einer übersichtlichen Form zu bekommen. Um die Liste aller Observations zu bekommen hat das R-package rinat z.B. die Funktion get_inat_obs_user. Gibt es entsprechendes auch für die Identifikations?

Αναρτήθηκε από cleeb πάνω από 1 χρόνo πριν
Αναρτήθηκε από katrin_simon πάνω από 1 χρόνo πριν

Da scheinen ja doch einige zusammen zu kommen, platzt da der HS nicht aus allen Nähten :D?

Ich hätte auch noch eine etwas banalere Frage. Wenn man mit Exkursionen unterwegs ist und eine Gruppe jetzt einen Organismus fotografiert, wäre es schon sinnvoller, nur eine Person lädt den Nachweis hoch, oder? Oder ist es bei manchen Arten sinnvoller, wenn mehrere Nutzer den gleichen Organismus hochzuladen? Zum Beispiel im Sinne des Arten/Gebiet/Naturschutzes um zu zeigen, hier haben wir eine gut erkennbare Art, die wurde von sooooo vielen Leuten erkannt und entdeckt, die muss geschützt werden?

Hoffe ich hab nicht zu verwirrend geschrieben :D

Αναρτήθηκε από saskiachu πάνω από 1 χρόνo πριν

Für die künstliche Intelligenz von iNaturalist ist es von Vorteil, wenn mehrere Personen das gleiche Tier fotografieren und hochladen. Aus wissenschaftlicher Sicht ist es natürlich falsch und v.a. bei seltenen Arten problematisch. Bei einem Ameisenhaufen können alle fotografieren, wäre aus wissenschaftlicher Sicht auch nicht falsch. Jedes Individuum sollte max. 1x hochgeladen werden. Wenn man mit größeren Gruppen unterwegs ist, geht das aber natürlich nicht.
LG

Αναρτήθηκε από gernotkunz πάνω από 1 χρόνo πριν

Nein Gernot, es ist nicht aus 'wissenschaftlicher Sicht falsch' - sondern es wäre falsch, wenn ein Wissenschaftler die Daten nicht korrekt auswertet und dadurch eine zu hohe Anzahl annimmt. 🙂

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

So könnte man es natürlich auch sehen, Es ist aber für Wissenschaftler oft nicht erkennbar, ob ein Tier der Art, oder mehrere gesichtet worden sind. Das ist genau das Problem das die Zobodat zum Teil hat, dass die gleichen Datensätze mehrfach eingegeben worden sind. Das kann bei der Auswertung dazu führen, dass von einem Standort 10 Hirschkäferfunde vorliegen, obwohl nur ein Tier gesichtet worden ist. Natürlich kann man dann auch sagen, der Wissenschaftler hat die Daten nicht gut genug überprüft aber besser wäre es, wenn die Daten gleich im Vorfeld “sauber” sind. Soll jetzt aber auch nicht als Zobodat-Kritik aufgefasst werden, besser 10 Funde als gar keine verfügbaren Eintrag.

Αναρτήθηκε από gernotkunz πάνω από 1 χρόνo πριν

iNat ist nicht nur als Repositorium wissenschaftlicher Daten gedacht, sondern auch und insbesondere für Bürger:innen, die ihre Begegnungen mit anderen Lebewesen dokumentieren möchten. Und eben weil die Daten nicht systematisch erhoben werden, wird es so oder so immer mehrfache Eintragungen des gleichen Organismus geben, die bei der Auswertung berücksichtigt werden müssen -- z.B. wenn ich eine bestimmte, seltene Pflanze mehrmals im Laufe einer Saison beobachte oder regelmäßige Gartenbesucher dokumentiere. Oder wenn ich etwas beobachte und eine halbe Stunde später ein anderer fleißiger iNatter nichtsahnend vorbeikommt und ebenfalls diesen Organismus für interessant genug hält, um ihn in einer Beobachtung festzuhalten. Bei einer Exkursion kann man immerhin in der Beobachtung notieren, dass es sich um das gleiche Tier handelt, das von anderen Teilnehmer:innen beobachtet wird, und ggf. auch verlinken. Ich sehe keinen zwingenden Grund, warum in einem solchen Fall nur eine Person in der Gruppe (welche?) den Fund für ihre eigene Beobachtungssammlung benutzen dürfte.

Αναρτήθηκε από spiphany πάνω από 1 χρόνo πριν

Vielen Dank für eure Meinungen! Ist sicher ein spannendes Thema, welches sich aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und diskutieren lässt. Für eine tiefergehende Auseinandersetzung ist das hier aber nicht der richtige Ort. Man könnte ja mal einen eigenen Journal-Post verfassen und zur Diskussionsrunde einladen :)

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

@spiphany genau so machen wir es meist bei Lehrveranstaltungen. Falls mehrfach fotografiert, bei den Beobachtungen im Kommentar festhalten oder verlinken. Oft ist es dann jedoch zu viel Arbeit.
Auf unabhängige Beobachtungen habe ich ohnehin keinen Einfluss.
Vl. wird aber in Zukunft eine schöne Lösung gefunden um zeitsparend Doppelmeldungen zu markieren.

Αναρτήθηκε από gernotkunz πάνω από 1 χρόνo πριν

Danke auch für diese Einladung!

Wirklich interessante Fragen, die hier aufpoppen. Vor allem die zur Redundanz von Mehrfachbeobachtungen desselben Lebewesens.
Ich mache mir nur die Arbeit zu anderen gleichlautenden Beobachtungen zu verlinken, wenn es um wirklich rare oder anderwärtig besondere Beobachtungen geht - und vorausgesetzt ich weiß von den anderen dazu redundanten Beobachtungen.
Schade, dass nicht schon HIER der richtige Ort dafür ist, denn die "Runde" hat sich nun einmal schon hier versammelt... ;-)

Beste Grüße

Αναρτήθηκε από linnes_nightmare πάνω από 1 χρόνo πριν

Ups, da habe ich was los getreten, dachte es wird dann vielleicht am Montag diskutiert 😅 danke für die Rückmeldungen. Innerhalb einer Exkursionsgruppe kann man sich das natürlich ausmachen, ob es eine Person hochlädt oder ob vermerkt wird, dass es sich um eine Exkursion handelt. Ich habe nur überlegt ob es im Sinne von Öffentlichkeitsarbeit und Awareness vielleicht sogar genutzt werden kann, wenn ein und das selbe Individuum öfter hochgeladen wird :D ja, für die wissenschaftliche Arbeit ist es natürlich eher umständlich und macht mehr Arbeit als notwendig wäre... Vielen Dank für die ganzen Meinungen

Αναρτήθηκε από saskiachu πάνω από 1 χρόνo πριν

Moin Lorin, super Inititative! Weiß leider noch nicht, ob ich's schaffe (der Nachholtermin passt leider auch nicht). Werde aber auf jeden Fall andere Nutzer*innen aus der Region darauf aufmerksam machen. Schöne Grüße aus dem Norden!
@rijans @swanney @schronka @ogeukord @martinnicholls @panzerbeere @fuchurfuchs @sachensucher @humboldt1769 @seeschwalbe

Αναρτήθηκε από tuenf πάνω από 1 χρόνo πριν

ich kann leider nicht dabeisein, weil ich einen anderen Termin habe

Αναρτήθηκε από isadoraisadorable πάνω από 1 χρόνo πριν

Diese Mehrfachbeobachtungen kommen auch z.b, bei Leuchtabenden häufig vor.
Da nicht jeder alles sieht, ists sinnvoll eben alles hochzuladen.

Das wurde ja schon auch oft im iNat Forum diskutiert:
https://www.inaturalist.org/pages/help#observations1
https://forum.inaturalist.org/t/same-observation-multiple-observers/7463
https://forum.inaturalist.org/t/same-observation-with-multiple-observers/9268
https://forum.inaturalist.org/t/share-observations-between-users/337
usw.

Ich seh diese Diskussionen eher als Auftrag an iNaturalist, die Verknüpfung von mehreren Beobachtungen eines Individuums zu vereinfachen.
Meine Position: Eine 'Beobachtung' ist die Beobachtung eines Individuums A zum Zeitpunkt B an einem Ort C von Benutzer D

Αναρτήθηκε από waldgeist πάνω από 1 χρόνo πριν

Vielen Dank für alle eure Beiträge und Fragen!
Ich hoffe sie alle berücksichtigen zu können

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

Danke für den interessanten Vortrag, da gibt es doch noch einige Features die ich nicht kannte :-)

Αναρτήθηκε από karsten_s πάνω από 1 χρόνo πριν

Danke für Deine Vorstellung der vielen unterschiedlichen Features!

habe mich auch gefreut die Vicia wieder zu sehen ;)

Αναρτήθηκε από katrin_simon πάνω από 1 χρόνo πριν

Vielen Dank für die vielen Anregungen, was man mit iNat noch alles machen kann!

Αναρτήθηκε από juliamep πάνω από 1 χρόνo πριν

Vielen Dank für den interessanten Vortrag - für mich war noch einiges dabei, was ich vorher noch nicht kannte!

Αναρτήθηκε από mani_raab πάνω από 1 χρόνo πριν

Lieber Lorin....gut du bist einfach über-, übernächstes Level bei iNat, muss man einfach so hinnnehmen!
Danke für den genialen Vortrag und vergiss nicht..... 2 EURO / Einzelfund + Anfahrt.... ;-)

Αναρτήθηκε από gernotkunz πάνω από 1 χρόνo πριν

Auch von mir danke für den Vortrag, da waren viele gute Tipps dabei! Die Life-Liste hängt leider öfters einmal und ignoriert dann den ausgewählten Ort... Falls das passiert, einfach den Ort löschen und nochmal neu auswählen, dann sollte es funktionieren.

Wie heißt die Erweiterung für Firefox, mit der man die Texte automatisch einfügen kann?

Noch eine Anmerkung: Bei der Auswahl von Fotos für Taxa bitte genau hinschauen und nicht nur auf Forschungsqualität verlassen. Ich habe mittlerweile schon mehrmals Arten entdeckt, bei denen sogar das Hauptfoto eine andere Art gezeigt hat. Die dazugehörige Beobachtung hatte zum Teil sogar drei falsche Bestimmungen...

Αναρτήθηκε από pastabaum πάνω από 1 χρόνo πριν

Bei einigen Taxa-Fotos hab ich ein den Fliegen schon ein bißchen für Ordnung gesorgt. Ich achte da auch auf ein ausgewogenes Männchen/Weibchen Verhältnis, da es bei manchen Arten doch größere Unterschiede gibt. Bei Taxa auf z.b. Familienebene ist auch darauf zu achten, daß man vielleicht für jeden Kontinent ein typischen Vertreter hinzufügt, da ja nicht jede Art auf der Welt gleichermaßen vertreten ist.

Αναρτήθηκε από waldgeist πάνω από 1 χρόνo πριν

@pastabaum @waldgeist Vollkommen richtig, normalerweise sollte man sich mehr Zeit nehmen als ich das jetzt zu Demonstrationszwecken getan habe. Und Diversität ist bei der Fotoauswahl wichtig, sie sollen ja vorrangig der Bestimmung dienen, also ♂/♀, Entwicklungsstadien, Fruchtstände etc., und bei höheren Taxa definitiv versuchen, die Bandbreite an Formen abzudecken

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

Zum Thema Shortcuts (werde ich natürlich auch in die Zusammenfassung schreiben): Für Windows kann man sich mit ⊞-Taste + V eine Liste an kopierten Elementen anzeigen lassen und auch anpinnen für häufige Nutzung.
Für Mac hab ich das Programm 'Rocket Typist' und seit kurzem eine Chrome-Erweiterung, die aber bei mir in Firefox läuft: AutoTextExpander
Der Vorteil an letzterer, die Verwendung ist auf den Browser beschränkt, d.h. man läuft nicht Gefahr, in einer Email unbeabsichtigt diese Funktion zu verwenden. Aber z.B. 'msym' für '♂' verwende ich generell häufig.

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

Danke für den tollen Vortrag, es ist echt der Wahnsinn, was alles (vor allem im Browser) eingestellt werden kann 😍 ich glaube das nächste Mal sollte vielleicht gleich ein ganzer Tag angepeilt werden, mit Hop on Hop off Stationen 😅 aber wirklich super interessant was alles "versteckt" mit inat möglich ist, es ist wirklich weit mehr als nur eine Beobachtungsapp

Αναρτήθηκε από saskiachu πάνω από 1 χρόνo πριν

@per-hoffmann-olsen Ich verwende eine Kamera mit eingebautem GPS (Olympus OM-D E-M1X), das ist genau genug (ca. 5m im offenen Gelände), ich muß selten nachkorrigieren. Für meine GPS-lose Kamera (OM-D EM1 Mark 2) verwende ich die App OI.Track am Smartphone um die Positionsdaten nachträglich in die Metadaten zu übertragen. Beide Positionsdaten werden von iNaturalist problemlos verarbeitet

Αναρτήθηκε από waldgeist πάνω από 1 χρόνo πριν

Ein wichtiges Thema für den nächsten Vortrag: Effizientes Beobachten, Nachbearbeiten und Hochladen. Ist gerade beim CNC von Bedeutung, wenn man viele Fotos an einem Tag macht (bei mir sinds an einem guten CNC Tag ca. 3000-5000 Fotos)

Αναρτήθηκε από waldgeist πάνω από 1 χρόνo πριν

Auch von mir noch herzlichen Dank für Deinen Vortrag - ich hoffe, ich merke mir die Hälfte. Aber die Anregung zum Stöbern bleibt ohnehin. Jetzt muss der Tag nur noch doppelt so lang gemacht werden...

Αναρτήθηκε από konrad πάνω από 1 χρόνo πριν

Ich möchte mich auch für den informativen Vortrag bedanken. Ich habe jetzt eben grad mal das vorgestellte Verfahren zum schnelleren Bestimmen von Arten über die Tastenkombination ausprobiert.....und das funktioniert wirklich!!
Da geht was mehr beim nächsten CNC, wenn es mal wieder viel mehr ist und viel schneller gehen muss!!!

Αναρτήθηκε από frank007 πάνω από 1 χρόνo πριν

Auch ein Danke von mir für den informativen Vortrag, ich freue mich schon auf den nächsten!

Αναρτήθηκε από philip_schaffer πάνω από 1 χρόνo πριν

Danke für deinen Vortrag und die verlinkten Unterlagen hier.
Das ist alles zur rechten Zeit gekommen, da ich eh schon, bei uns in der LBV-Kreisgruppe angekündigt hatte, iNaturalist als Projektplattform zur gemeinsamen Nutzung auf unseren Flächen vorzustellen.
Zur Vorbereitung darauf hab ich auch schon ein Gebiet, eines NSG bei uns im Kreis erstellt. Das wäre auch mal so ein Thema für einen Vortrag.

Αναρτήθηκε από markuskrieger πάνω από 1 χρόνo πριν

Freue mich über eure Rückmeldungen, auch dass mit der Technik das meinste geklappt hat.
Habe leider nicht sehen können wer online alles mit dabei war - hatte schon genug Fenster gleichzeitig offen 😁
Seit zwei Tagen ist nun meine Stimme sehr lädiert, so langes Sprechen bin ich anscheinend nicht mehr gewohnt

Fände es durchaus reizvoll auch mal ein anderes Format anzubieten - z.B. tatsächlich über einen Abend, nach einer Exkursion, wo man dann auch Funde nachbestimmt. Vielleicht starten wir ja mal ein kleines Insektencamp in Wien oder an einem 'Tag der Artenvielfalt'. Aber so etwas bedarf natürlich mehr Ressourcen und Organisation

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

Gemeinsame iNat Exkursion mit Nachbestimmen klingt sehr gut. Am Wochenende schafft man das dann vielleicht sogar bis nach Wien ;)

Αναρτήθηκε από katrin_simon πάνω από 1 χρόνo πριν

Fänd ich auch mal interessant

Αναρτήθηκε από mani_raab πάνω από 1 χρόνo πριν

@carnifex danke nochmal für den spannenden Vortrag. Sowas in Richtung Insektencamp wäre auf jeden Fall toll zu machen in Wien (evtl. einfach mit Tagesexkursionen an einem Wochenende), da können wir ja mal Brainstormen sobald wir uns das nächste mal sehen:)

Αναρτήθηκε από samuel_messner πάνω από 1 χρόνo πριν

Guten Morgen! Ich kann jetzt nicht die ganze Diskussion nachlesen, aber bevor ich wieder vergesse, wie das heißt: Ich verknüpfe/markiere Funde vom gleichen Individuum mit "similar Observation set". Vielleicht habt ihr eh schon darüber diskutiert. Damit lässt sich das gut händeln, wenn ich selbst, z.B. ein Vogelnest über mehrere Wochen vmbeobachte, oder auch wenn ich mit einer zweiten Person unterwegs bin. Mit einer ganzen Gruppe hab ich kaum Erfahrungen, theoretisch gehts aber auch da, wenn sich alle Teilnehmer auskennen, und man z.B. nach einem Ausflug die IDs verschickt, zu denen verknüpft werden soll. Aber w.g. Vielleicht habt ihr das eh schon diskutiert. 😊
Am 28. bin ich leider im Naturschutz eingespannt. Hoffe beim nä. mal klappts für mich.

Αναρτήθηκε από waldmaedchen πάνω από 1 χρόνo πριν

Die IDs einer Gruppe lassen sich leicht mit Region und Tag rausfiltern
z.b. ein gemeinsamer Leuchtabend in Kalksburg:
https://www.inaturalist.org/observations?lat=48.13319280354865&lng=16.24135348209136&on=2022-07-22&place_id=any&radius=0.05133695273102702&subview=map

Αναρτήθηκε από waldgeist πάνω από 1 χρόνo πριν

Journal-Post ist aktualisiert:
Zweiter Termin steht, online-Link wurde aktualisiert.

Also gerne einwählen und weiterleiten.
Hat denn jemand vor, persönlich zum Rennweg zu kommen?

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

Kann leider am 28.02 Abends nicht dabei sein :-(

Αναρτήθηκε από frank007 πάνω από 1 χρόνo πριν

@carnifex Gibt es eine Aufzeichnung der vergangenen Veranstaltung? Und bei einem Exkursions-Wochenende wäre ich gerne dabei - würde dann auch probieren, da könnte man auch noch ein paar junge Menschen aus verschiedenen Umweltverbänden einladen...

Αναρτήθηκε από gerrit_oehm πάνω από 1 χρόνo πριν

@gerrit_oehm Steht oben in der Beschreibung :-)
Keine Aufzeichnung, aber eine Zusammenfassung wird es geben

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

@felix_riegel Bin gerne online dabei.

Αναρτήθηκε από felix_riegel πάνω από 1 χρόνo πριν

@carnifex Insektencamp klingt cool :) Am 28ten bin ich leider nicht dabei (und muss außerdem noch den ersten Vortrag in seinem ganzen Umfang verdauen :D )

Αναρτήθηκε από jasmin_reh πάνω από 1 χρόνo πριν

Werde wieder Online dabei sein. :)

Αναρτήθηκε από philip_schaffer πάνω από 1 χρόνo πριν

nur zur Klarstellung: das ist ein Wiederholungs-Termin, also erwartet keine neuen Inhalte :)

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

Vielleicht soll der Vortragender einen Mitstreiter für den Nachholtermin rekrutieren, damit er hin und wieder eine Erholungspause hat.

Ich hatte mich schon gefragt, ob du nach 3 Stunden fast ununterbrochenes Reden noch eine Stimme hattest. Das enthusiastische Engagement für iNat wissen wir zu schätzen, aber nicht auf Kosten deiner Gesundheit!

Αναρτήθηκε από spiphany πάνω από 1 χρόνo πριν

Es müssen ja nicht wieder 3h werden :)
Und meine Stimme ist schon fast wieder voll einsatzfähig...

Aber danke für die fürsorglichen Gesundheits-Bedenken!

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

Klingt spannend. Ganz sicher hilfreich für eine technische Nuss wie mich. Danke für die Erinnerung! Dienstag müsste sich diesmal ausgehn...
und wie es aussieht nicht in Gebärdensprache, die ich leider nicht beherrsche, sondern doch mit Stimme;-)) Gute Besserung weiterhin!

Αναρτήθηκε από sabine-g πάνω από 1 χρόνo πριν

Falls ich am Dienstag zeitgerecht in Graz bin, bin auch ich dabei!

Αναρτήθηκε από petzenbeer πάνω από 1 χρόνo πριν

Hallo, kann doch nicht dabei sein, hab Physiotherapie. Alles Gute für den Vortrag!

Αναρτήθηκε από uwekozina πάνω από 1 χρόνo πριν

Achso, wenn das ein Wiederholungstermin ist dann habe ich ja letztes mal schon alles mitbekommen. In diesem Fall wünsche ich allen Teilnehmenden viel Spaß!

Αναρτήθηκε από philip_schaffer πάνω από 1 χρόνo πριν

Ich komme gerne! :)

Αναρτήθηκε από krautkopf πάνω από 1 χρόνo πριν

Sehr cool, bin auch online dabei!

Αναρτήθηκε από karimstrohriegl πάνω από 1 χρόνo πριν

Diesmal habe ich es (ganz leicht verspätet) geschafft dbeizusein. Vielen Dank für den Vortrag, war wirklich sehr informativ!

Αναρτήθηκε από sirfi2 πάνω από 1 χρόνo πριν

Gerade mal das ID Modul ausprobiert mit Tastenkürzel zum Bestimmen und annotieren. Danke, für den Vortrag!

Αναρτήθηκε από misumeta πάνω από 1 χρόνo πριν

Leider konnte ich beim 2. Vortrag nicht bis zum Ende zuhören. Musste bei der Pause aussteigen. Ich nehme an Tastenkürzel zum Bestimmen wurde erst nachher gezeigt. Kommt das in die Zusammenfassung hinein? Das kenne ich gar nicht und das klingt sehr interessant.
Danke für den Vortrag!

Αναρτήθηκε από markussab πάνω από 1 χρόνo πριν

Ja, das kann ich mit einem Screenshot zeigen - ist dann weitgehend selbsterklärend

Αναρτήθηκε από carnifex πάνω από 1 χρόνo πριν

Erstmals ist iNaturalist mit unserem Projekt unter der Kategorie Bildungseinrichtungen, Schulen und Gemeinden: "Uni Graz, iNaturalist: Institut für Biologie"für einen Naturschutzpreis nominiert.

Wäre klasse wenn alle für uns voten würden:
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/6273377/Silberdistel-2023_Bei-diesem-Bewerb-geht-die-Natur-als-Gewinner-hervor

Die Seite ist leider etwas kompliziert gestaltet, aber es sind stets 4 Bilder je Kategorie (insgesamt 4 Kategorien) abrufbar. Über den Fotos sind vier dünne Balken für die 4 Kategorien. Diese durchklicken und jeweils eines der 4 angezeigten Bilder auswählen und dann unter dem letzten Bild auf "NEXT" klicken.
Alle Projektbeschreibungen findet ihr weiter unten.
Gerne auch weiterleiten!
Bis 23. April kann gevotet werden, der Gunczyhof als artenreichster Hof Österreichs ist ebenso nominiert.
Danke

Αναρτήθηκε από gernotkunz πάνω από 1 χρόνo πριν

Habe für Euch abgestimmt!

Αναρτήθηκε από katrin_simon πάνω από 1 χρόνo πριν

spitze, danke @katrin_simon

Αναρτήθηκε από gernotkunz πάνω από 1 χρόνo πριν

Προσθήκη σχόλιου

Συνδεθείτε ή Εγγραφή για να προσθέσετε σχόλια